Alles im richtigen Verhältnis – Proportionen

Woran erkennt man gute Proportionen? Gefühl und Mathematik gehen hier Hand in Hand. Denn die Frage, ob Größenverhältnisse stimmig sind oder nicht, ist kein absolut individuelles Empfinden. Vielmehr liegen ihr natürliche Ordnungen zugrunde, z. B. die menschlichen Körperproportionen.

Weiterlesen
Akelei+Goldregen (2)

Farbkonzepte

Die Bandbreite bei Farbkonzepten reicht von edler Monochromität bis zum wilden, bunten Drucheinander. Karl Förster setzte auf den Farbdreiklang. Gertrude Jekyll entwarf für jede Farbe von grau bis rot monochrome Gärten. Rosemary Verey liebte Farbkontraste, wie z.B. den zwischen Mauve und Chartreuse.

Weiterlesen
DSCN1225

Den Garten in Gartenräume gliedern

Ich finde Gärten sehr langweilig, bei denen man mit einem Blick von vorn bis hinten alles einsehen kann. Deshalb bin ich ein großer Fan davon, den Garten in Gartenräume zu untergliedern, die nach und nach betreten, jeweils ein Stückchen mehr vom Garten preisgeben und immer wieder neu überraschen können.

Weiterlesen